Frau Dr. med. Gerit Wünsche

Ist Fachärztin für Dermatologie und Venerologie, Allergologie und Lasermedizin und verfügt über eine langjährige Berufserfahrung.

 

Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Hautkrebsvorsorge
  • Vor-, und Nachbehandlung von versch. Arten von Hautkrebs
  • Dermatochirurgie, v.a. Entfernung von auffälligen Pigmentmalen und auch gutartigen Hautanhängseln
  • Lasermedizinische Eingriffe, z.B. von Blutschwämmchen, Couperose/Rosacea, Fibromen, erhabenen gutartigen Muttermalen etc.
  • Entzündliche Dermatosen wie Psoriasis (Schuppenflechte) oder atopisches Ekzem u.a. Ekzemerkrankungen sowie Akne/Rosacea
  • Allergologie mit Haut- und Bluttestungen; Hyposensibilisierungsbehandlungen
  • Proktologie (Behandlung des Enddarms und der perianalen Haut)

 

 

Im Folgenden geben wir einen kurzen Überblick über ihren beruflichen Werdegang:

ab Januar 2017: Praxiszentrum Kleinmachnow

2014-2016: Ärztliche Tätigkeit im Privatärztlichen goMedus-Gesundheitszentrum, Zweigpraxis von Hr. Dr. med. B. Algermissen, Ku`damm Berlin, mit lasermedizinischem, operativem Schwerpunkt sowie konservativer Dermatologie

2013-2014: regelmäßige Praxisvertretungen in Potsdamer und Berliner Praxen (Dr. T. Rieken, Berlin, Dr. M. Kuppinger, Potsdam)

10/2013: Allergologie-Prüfung

6/2013: Zertifikat für den Laserschutzkurs

5/2012: Prüfarztzertifikat (GCP-Schulung)

11/2008: Zertifikat Hautkrebs-Screening

5/2006: Prüfung und Anerkennung als „Fachärztin für Haut-, und Geschlechtskrankheiten“

2/2002: Approbation als Ärztin

2000-2013: Ärztliche Tätigkeit im Vivantes-Klinikum Spandau, Berlin, bei Chefärztin Dr. G. Albrecht und zuletzt bei Chefarzt Prof. Dr. Harth (Arbeit in allen Abteilungen: Vollstation, Tagesklinik, Ambulanz/MVZ)

1998-2002: Promotionsstudiengang, experimentelle Dissertation zum Thema: „Vorkommen, Bedeutung und Beeinflußbarkeit verschiedener Ceramidase-Isoformen in der humanen immortalisierten Keratinozytenzelllinie HaCaT. Möglichkeiten in der Behandlung hyperproliferativer dermatologischer Erkrankungen“ (Prof. Dr. Dr. Geilen, UKBF, Berlin; Abschluss: Magna cum laude-sehr gut).

1997: Staatsexamen und Teilapprobation als Ärztin

1990-1997: Studium der Humanmedizin an der Freien Universität Berlin